Have any Questions? +01 123 444 555

Wir deisgnen dein Projekt

Hinweise zum Datenschutz


Unter der Domain https://buchungen.kinderundjugendbuero-bn.de/ ist eine Plattform zur Buchung der Angebote des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Bad Nauheim eingerichtet.
Die Stadt Bad Nauheim misst dem Schutz der Privatsphäre hohe Bedeutung zu und beachtet die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.
Wir ergreifen alle erforderlichen Maßnahmen, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zu schützen und die geltenden nationalen und europäischen Datenschutzvorschriften einzuhalten.
Im Folgenden informieren wir Sie, zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage diese Daten verarbeitet, an wen die Daten weitergegeben und wie lange sie gespeichert werden sowie welche Rechte Ihnen zustehen.


A. Allgemeines


I. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem 25. Mai 2018 für die Webseite http://buchungen.kinderundjugendbuero-bn.de/ inklusive etwaiger Unterseiten.

 

II. Verantwortliche und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für Ihre personenbezogenen Daten ist die Stadt Bad Nauheim, Rathaus, Parkstraße 36-38, 61231 Bad Nauheim. Den Datenschutzbeauftragten der Stadt Bad Nauheim
erreichen Sie unter datenschutz@bad-nauheim.de oder Datenschutzbeauftragter c/o Magistrat der Stadt Bad Nauheim, Parkstraße 36-38, 61231 Bad Nauheim.

 

B. Verarbeitung Ihrer Daten

 

I. Buchungsseite – Registrierung

 

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Buchungsseite können Sie unsere Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien verbindlich buchen. Hierzu benötigen wir folgende Angaben
Vor- und Nachnamen, Geschlecht, Adresse, Geburtsdatum, E-Mailadresse sowie eine Telefonnummer. Weiterhin benötigen wir bei Anmeldung die Namen, Adressen, das Geburtsdatum und das Geschlecht der Kinder, die Sie für unsere Kurse oder Programme anmelden möchten.
Die Angaben werden von uns ausschließlich zum Zwecke der Planung und Durchführung unserer Maßnahmen verwendet.

 

2. Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns zur Überprüfung der Rechtmäßigkeit der Buchung. Wir nutzen die Daten, um zu prüfen, wer unser Angebot gebucht hat sowie zur Rechnungsstellung und zur Erstellung von Teilnehmerlisten.
Die Angaben Geschlecht und Alter ermöglichen es uns, ein altersspezifisches und geschlechtersensibles Angebot zu erstellen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

3. Empfänger und Dauer der Speicherung

Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 

4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen.
In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden und die Buchung wird storniert. Der Widerspruch ist an diana.friedrich@bad- nauehim.de zu richten.
Unabhängig einer Löschung der Daten ist eine kostenfreie Stornierung der Buchungen bis 8 Tage vor Beginn der Maßnahme möglich.

 

C. BETROFFENENRECHTE

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen nach Art. 13 Abs. 2, 15 bis 22 DS-GVO folgende Rechte zu.

 

1. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns Auskunft zu erhalten, zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage wir welche Kategorien personenbezogene Daten gespeichert haben und welchen Empfängern wir die Daten offenlegen sowie die geplante Dauer der Speicherung.
Bitte wenden Sie sich direkt an online- redaktion@bad-nauheim.de, wenn Sie von Ihrem Recht auf Auskunft Gebrauch machen möchten.

 

2. Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit.

Weiter haben Sie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger oder unvollständiger Daten, die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung oder die Datenübertragbarkeit zu verlangen.

 

3. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

 

4. Widerruf der Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

5. Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts,
ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach
Art. 78 DSGVO. Die Anschrift der für die Stadt Bad Nauheim zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden, Email poststelle@datenschutz.hessen.de.

Stand 25.5.2018

Copyright 2020 Krissel Consult.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.
OK!